Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäfts- und Lieferbedingungen

1.)Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle uns erteilten Aufträge. Alle angebotenen Preise sind freibleibend und unverbindlich für Menge und Lieferzeit. Die Preise verstehen sich in Euro und sind Kundenendpreise.
2.)Sämtliche Warenlieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers bzw. Empfängers und sind durch uns nicht Transportversichert. Selbiges gilt auch bei Auftragserteilung an eine externe Transportfirma. Die Firma Skyfire übernimmt für diese Transporte keinerlei Haftung. Die Gefahr (Gefahrenübergang) geht mit Ausgabe aus unserem Lager an den Besteller bzw. Abholer oder Transporteur über.
3.)Der Liefertermin gilt unter der Voraussetzung der rechtzeitigen Anlieferung unserer Großhändler. Bei gänzlicher Verhinderung welche nicht durch uns verschuldet wurde, z.B. Nichtlieferung des Großhändlers und ähnlichen Fällen, sind wir von den eingegangenen Lieferverpflichtungen entbunden. Der Liefertermin ist ab unserem Lager zu verstehen. Preise für von uns angebotene Feuerwerksartikel gelten grundsätzlich ab Lager. Zuschlag bei Lieferung durch uns innerhalb 30km Umkreis €15,- ab €250,- Rechnungsbetrag frei. Innerhalb 80km Umkreis €40,- ab €450,- Rechnungsbetrag frei. Zustellung innerhalb der beiden Rechnungsbeträge, die Differenz des Zuschlages. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser uneingeschränktes Eigentum.
Bei Selbstabholung von Feuerwerksartikel setzen wir die Kenntnis und Umsetzung der ADR Bestimmungen vom Abholer voraus.
Lieferungen durch uns werden nur nach eingegangener Vorauszahlung durchgeführt. Bei Nichtantreffen des Bestellers oder des Übernehmers an der Lieferadresse wird kein zweiter Lieferversuch unternommen sondern es ist die Ware ab Lager abzuholen. Der in Rechnung gestellte Zuschlag wird nicht zurückgezahlt.
4.)Erfüllungsort für Lieferung und Zahlungen sowie Gerichtsstand ist für beide Teile ungeachtet der Lieferart ausschließlich das Landesgericht Wr. Neustadt.
5.)Warenbestellungen gelten erst durch unsere Bestätigung als angenommen. Alle mündlichen Vereinbarungen und Abweichungen von unseren allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der Schriftform und die schriftliche Einverständnis durch uns. Sollte ein Artikel zum Zeitpunkt der Auslieferung nicht auf Lager sein ist eine Ersatzlieferung mit einem gleichwertigen oder ähnlichen Artikel gestattet. Teillieferungen werden jedoch nicht durchgeführt.
6.)Verweigert der Besteller die Zahlung bzw. die Abnahme nach der Bestellabwicklung unserer Waren zum vereinbarten Termin, so sind wir berechtigt Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall verpflichtet sich der Besteller ungeachtet einer höheren Schadenersatzforderung zur Zahlung einer Stornogebühr von mindestens 15% des Rechnungsbetrages. Bei Feuerwerksveranstaltungen gilt dasselbe, auch dann wenn das Feuerwerk wegen Behinderungen die weder im Einflussbereich des Bestellers noch in unserem liegt wie z.B. behördliche Absage oder witterungsbedingte Absage und zum vorgesehenen Termin nicht stattfinden kann. Wir sind jedoch berechtigt den tatsächlichen Schadensbetrag zu fordern.
7.)Warenrücksendungen werden nur mit vorheriger schriftlicher Vereinbarung angenommen. In diesem Falle werden, ausgenommen berechtigte Reklamationen, generell 15% des Rechnungsbetrages an Bearbeitungsgebühren verrechnet. Eine Warenrücksendung auch wenn sie angenommen wird, setzt nicht eine automatische Gutschrift des vom Kunden geforderten Betrag voraus. Eine Rücksendung ist ausschließlich durch den Kunden oder durch ein durch Ihn geordertes und bezahltes Transportunternehmen durchzuführen. Wir holen Waren keinesfalls ab.
8.)Wenn zwischen Auftragserteilung und Auslieferung eine Erhöhung der Preise durch unseren Großhändler erfolgt, oder durch Gesetzgebung eine Änderung der Allgemeinkosten oder Steuern stattfindet, die eine Auslieferung zu den von uns kalkulierten Preisen nicht mehr ermöglicht, sind wir berechtigt entsprechende Preisanpassungen vorzunehmen.
8.)Abweichungen sowie Designänderungen hinsichtlich Farbe, Materialzusammensetzung sowie technische Änderungen sind naturgemäß möglich und sind daher auch ohne vorherige Ankündigung vom Kunden zu akzeptieren. Funktionsangaben bei Feuerwerksprodukten im Besonderen bei Feuerwerksbatterien wie etwa Schusshöhe und Laufzeiten sind technisch bedingt immer ungefähre Angaben.
9.)Der Verkauf und die Lagerung von Feuerwerksartikel unterliegen in Österreich besonderen Voraussetzungen (Pyrotechnik Lagerverordnung). Wir setzen bei der Bestellung dieser Artikel voraus, dass der Käufer diese Voraussetzungen erfüllt. Die Abgabe von Feuerwerkskörpern der Kategorie F3,F4,P2,T2 erfolgt nur gegen Vorlage eines entsprechenden Berechtigungsnachweises laut Pyrotechnikgesetz 2010.

Fa. Skyfire e.U.
Markus Staber
Gültig ab 07/2012
Alle bisherigen Geschäftsbedingungen verlieren mit dieser Ausgabe Ihre Gültigkeit.

Bukett einer Feuerwerksbombe F4
Momentaufnahme bei einem Großfeuerwerk

Kontakt:

info@skyfire-events.at

0699/170 95 262